Der MEVR

Der Modelleisenbahnverein Remchingen wurde im Jahr 1991 gegründet und hat schon eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Anfangs trafen wir uns noch in Wilferdingen im Gasthaus Hirsch, dem Gründungslokal des MEVR, um über unser gemeinsames Hobby zu plaudern. Schon kurze Zeit später konnten wir das ehemalige Stellwerk II am Bahnhof Wilferdingen anmieten, direkt an der Bahnstrecke Karlsruhe-Pforzheim. Etwa zur gleichen Zeit veranstalteten wir auch die erste Modell-Ausstellung in der benachbarten Kulturhalle Remchingen. Durch die Vielzahl und Vielfallt der gezeigten Anlagen konnten wir zahlreiche Besucher begeistern und neue Mitglieder gewinnen.

 

Mit vereinten Kräften machten wir uns in der folgenden Zeit an den Ausbau unseres Stellwerkes. So wie es die finanziellen Mittel erlaubten wurde immer weiter ausgebaut, bis wir unsere erste Modul-Anlage im Obergeschoss aufbauen konnten. Im Laufe der Jahre wurde der Platz im Stellwerk immer enger und die Bausubstanz zeigte etliche Mängel auf. Immerhin war das Gebäude schon 100 Jahre alt.

 

Im Jahr 2008 bot sich uns eine einmalige Gelegenheit: der Modelleisenbahnverein konnte das in Wilferdingen direkt am Bahnhof gelegene alte Bahnmeisterei-Gebäude übernehmen. Umbau und Aufstockung erfolgten im Jahr 2009. Danach konnten wir im Obergeschoss endlich wieder unsere Modulanlage in Betrieb nehmen - jetzt wesentlich erweitert. Zusätzlich haben wir im Obergeschoss einen Jugend- und Bastelraum geschaffen, der sich großer Beliebtheit erfreut.

 

Im Untergeschoss wurde eine Küche installiert, sowie ein Aufenthaltsraum geschaffen, der an den Vereinsabenden und Stammtischtagen, zu den Veranstaltungen, sowie zu den Sitzungen der Verwaltung als "Kommunikationszentrale" genutzt wird.

 

Wir laden Euch herzlich ein, uns in unserem Vereinsheim zu besuchen.
Entweder bei einer unserer Veranstaltungen oder zu unseren Vereinszeiten.

Besucherzaehler
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Modelleisenbahnverein Remchingen e.V.